Zeitläufer 2016

Wie bei allen großen Marathonläufen gibt es auch beim 40. LEIPZIG MARATHON Zeitläufer, die den Läufern helfen werden ihre persönliche Wunschzeit zu erreichen.

 

Auf der Halbmarathonstrecke sind drei Zeitläufer für die Zielzeiten von 1:29h; 1:44h und 1:59h im Einsatz.
Die Zeitläufer findet ihr im Startbereich an den entsprechenden Tafeln die im Aufstellraum an den Startzäunen angebracht sind. Sie werden natürlich ein Shirt tragen, auf denen die Zielzeit aufgedruckt ist.


Unter der Übersicht über die Zeitläufer findet ihr Kurzportraits der Sportfreunde.

 

MARATHON

Zielzeit Startnr. Name Vorname Verein
2:59 h 40 259 Kuscher Jonny LG eXa e.V.
2:59 h 40 300 Giebel Jörg LG eXa e.V.
3:14 h 40 314 Speer Ronald LG eXa e.V.
3:14 h 40 315 von der Burg Eric LG eXa e.V.
3:29 h 40 329 Rudolph Armin LG eXa e.V.
3:29 h 40 330 Schramm Frederik LG eXa e.V.
3:44 h 40 344 Dietze Karmen LG eXa e.V.
3:44 h 40 345 Angrick Jan LG eXa e.V.
3:59 h 40 359 von der Burg Katja LG eXa e.V.
3:59 h 40 400 Fischer Christine LG eXa e.V.
4:14 h 40 414 Kriese Matthias SV Wacker Mohorn (Dresden) e.V.
4:14 h 40 415 Probst Susanne LG eXa e.V.
4:29 h 40 429 Schubert Jana LG eXa e.V.
4:29 h 40 430 Kind Christiane  

 

Persönlicher Pacer

Zielzeit Startnr. Name Vorname Verein
  40 787 Willmann Bodo Auerbach


HALBMARATHON

Zielzeit Startnr. Name Vorname Verein
1:29 h 20 129 Tauber Daniel LG eXa e.V.
1:44 h 20 144 Naumann Dirk LG eXa e.V.
1:59 h 20 159 Michalke Steffen LG eXa e.V.

 


10km

Zielzeit Startnr. Name Vorname Verein
00:59 h 11 059 Kietzmann Kati LG eXa e.V.
Leipzig Marathon

Marathon

Jonny Kuscher
Zeitläufer für:   Marathon 2:59 h
Vorname, Name:   Jonny Kuscher
Jahrgang:   1972
Läufer seit:   1. Lebensjahr
Verein / Laufgruppe:   LG eXa Leipzig e.V.
Warum laufe ich:   das fragen mich meine Kinder auch immer
Wo laufe ich am liebsten:   der Ort ist mir egal, aber am Liebsten bei Sonnenaufgang
Lieblingslauf:   kein spezieller, aber von vielen bleiben gute Eindrücke und Erinnerungen
Lieblingsessen:   was auf dem Tisch steht, wird gegessen
Lieblingsschuh:   keinen – Hauptsache er passt und ist vom Fachhändler
Lieblingsmusik (beim Laufen):   ich laufe ohne Musik
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Marathons in Leipzig, Halle, Dresden, Berlin, Hamburg,
Frankfurt/Main, Tromsö, Osaka usw.
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Weil es letztes Jahr viel Spaß gemacht hat und Leipzig meine Heimat ist
Hobbys (außer Laufen):   Viele; 1. Familie, 2. Beruf, 3. Garten und Kaninchen und dann erst Laufen!
Motto:   Mit Disziplin, Fleiß und gesunden Ehrgeiz ist vieles möglich.
Kuriosestes Lauferlebnis:    Sushi bei km 32 beim Osaka Marathon
Leipzig Marathon
Jörg Giebel
Zeitläufer für:   Marathon 2:59 h
Vorname, Name:   Jörg Giebel
Jahrgang:   1965
Läufer seit:   1995
Verein / Laufgruppe:   LG eXa Leipzig e.V.
Warum laufe ich:    
Wo laufe ich am liebsten:   im Auenwald von Leipzig
Lieblingslauf:   Berlin Marathon
Lieblingsessen:   Gänsebraten
Lieblingsschuh:   Nike Zoom Elite
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Vogelgezwitscher, keine Musik
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Rennsteig Supermarathon /  Marathon, 50-KM und Marathons in Leipzig, Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Hannover, Fürth, Kosice (Slowakei),  Odense (Dänemark), …
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Für ein Rennen mit / gegen die Lauffreunden reicht es in diesem Jahr nicht, trotzdem will ich dabei sein!
Hobbys (außer Laufen):   Triathlon, Radreisen in aller Welt!
Motto:   Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft!
Leipzig Marathon
Ronald Speer
Zeitläufer für:   Marathon 3:14 h
Vorname, Name:   Ronald Speer
Jahrgang:   1967
Läufer seit:   2003
Verein / Laufgruppe:   LG eXa Leipzig e.V.
Warum laufe ich:   Weil es Spass macht
Wo laufe ich am liebsten:   Irgendwo draussen in der Natur
Lieblingslauf:   Leipziger Wintermarathon ;-)
Lieblingsessen:   Egal
Lieblingsschuh:   Saucony Kinvara
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Brauche ich nicht
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Rennsteig Supermarathon, Allgäu Panorama Ultratrail, Wörthersee Trail, Harzquerung, Kyffhäuser Bergmarathon, Fichtelgebirgsmarathon, Leipzig Marathon, Frankfurt Marathon
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
   
Hobbys (außer Laufen):   Klettern
Motto:    
Leipzig Marathon
Erik von der Burg
Zeitläufer für:   Marathon 3:14 h
Vorname, Name:   Erik von der Burg
Jahrgang:   1965
Läufer seit:   längerer Zeit
Verein / Laufgruppe:   LG eXa Leipzig
Warum laufe ich:   Das ist total unkompliziert –Schuhe an und raus!
Wo laufe ich am liebsten:   Überall, auch in den Bergen.
Lieblingslauf:   Rennsteig Supermarathon
Lieblingsessen:   Vieles
Lieblingsschuh:   Nicht zu klein
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Höre fast nie Musik beim Laufen
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Leipzig Marathon, Ultraks Zermatt, Rennsteiglauf Marathon und Supermarathon, Wörtersee Trailmaniak, Frankfurt Marathon..
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Macht Spaß und ist ein gutes Training
Hobbys (außer Laufen):   Bergsteigen, ski mountaineering, Skifahren, Klettern
Motto:   There is hope
 Kuriosestes Lauferlebnis:   Im Gewitter von einer Bergtour zurückkommen und ins Tal rennen.
Leipzig Marathon
Armin Rudolph
Zeitläufer für:   Marathon 3:29 h
Vorname, Name:   Armin Rudolph
Jahrgang:   1980
Läufer seit:   Seit 1998 mit einigen Unterbrechungen
Verein / Laufgruppe:   LG eXa Leipzig
Warum laufe ich:   Es ist eine wunderbare Gelegenheit, sich vom Stress des Alltags zu befreien, die Gedanken zu sammeln und neu zu ordnen. Zudem ist es für mich der schönste Sport der Welt weil ihn jeder ausüben kann, unabhängig von sozialem Stand und damit finanzieller Möglichkeiten. Man benötigt nur zwei gesunde Beine und den Willen sich bewegen zu wollen. Die Freude daran, der Wunsch nach „mehr“,  kommt dann fast von allein.
Wo laufe ich am liebsten:   Im südlichen Auwald, Wildpark, Cospudener See
Lieblingslauf:   Jeder Lauf mit dem ich persönlich zufrieden war.
Lieblingsessen:   Alle Formen von Nudelgerichten, Sauerbraten
Lieblingsschuh:   New Balance 860er und 870er Serie
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Mark Knopfler, David Gilmour
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Athen Marathon, Frankfurt Marathon, Hannover Marathon, diverse Stadtranglistenläufe
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Fast noch schöner als für mich selbst zu laufen ist es, Andere dabei zu unterstützen, ihre Ziele zu erreichen. Sei es im Training oder wie beim 40. Leipzig-Marathon als Zeitläufer. Nach dem Lauf dann in die Gesichter der erschöpften aber glücklichen Schützlinge blicken zu dürfen ist für mich der größte Lohn.
Hobbys (außer Laufen):   Lesen, Rad fahren
Motto:   „Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.“ (Lao Tse)
 Kuriosestes Lauferlebnis:   Großglockner-Straßenlauf am 1.Juni 2014 mit Neuschnee und Ankunft bei -1 Grad in einer verschneiten Landschaft kurz unterhalb des Gipfels
Leipzig Marathon
Frederik Schramm
Zeitläufer für:   Marathon 3:29 h
Vorname, Name:   Frederik Schramm
Jahrgang:   1983
Läufer seit:   2002
Verein / Laufgruppe:   LG eXa Leipzig
Warum laufe ich:   Immer an der frischen Luft, Ausgleich zum Beruf, Wo ist die körperliche Grenze
Wo laufe ich am liebsten:   Auf Bergtrails in den Alpen oder ganz weit weg
Lieblingslauf:   Ultraks Zermatt; Trail de Bourbon; Stundenlauf bei Klasse Musik (Bonobo…)
Lieblingsessen:   Schokolade, Pizza, Donauwelle
Lieblingsschuh:   La Sportiva Mutant
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Höre eher selten Musik, wenn dann elektronisch!
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Leipzig Marathon; Hamburg Marathon; Ultraks Zermatt (48km); Zugspitz Ultratrail (60km); Trail de Boubon (94km)
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Durfte schon 2x auf der Halbmarathondistanz zur Bestzeit ziehen. Tolle Erfahrung! Freue mich mit all meiner positiven Energie euch während des Laufes zu begleiten und eventuelle Tiefs besser zu überwinden!!
Hobbys (außer Laufen):   Familie, Musik hören, Lecker essen
Motto:   Immer weiter, nie aufgeben
Kuriosestes Lauferlebnis:   74km mit doppelten Bänderriss laufen
Leipzig Marathon
Karmen Dietze
Zeitläufer für:   Marathon 3:45 h
Vorname, Name:   Karmen Dietze
Jahrgang:   1978
Läufer seit:   2012
Verein / Laufgruppe:   LG eXa e.V.
Warum laufe ich:   Als Ausgleich zum Job/Alltag und um mich auszupowern. Es ist motivierend, gesteckte Ziele zu erreichen, eigene Grenzen zu ertesten und zu verschieben. Ich liebe es, draußen in der Natur zu sein und besonders fremde Gegenden läuferisch zu erkunden.
Wo laufe ich am liebsten:   In Leipzig um die Seen oder mit meinem Bruder im Taunus
Lieblingslauf:   Teamläufe
Lieblingsessen:   Zwetschgen-/Marillenknödel mit viel Butter, Apfel-Quark-Klöße, Gemüse, Popcorn
Lieblingsschuh:   Saucony – Fastwitch, New Balance - Zanté
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Dropkick Murphys, Disturbed
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Mein Spendenmarathon in Edinburgh, der schnellsten Marathon: Frankfurt, einer der schönsten: OEM-Adventslauf
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Meine Bestzeiten habe ich fast alle mit jemandem an meiner Seite gehabt, der mich motiviert und angetrieben hat, aber auch bremste, wenn es nötig war. Ich möchte gerne anderen zu ihren Bestzeiten verhelfen und bei einem unvergesslichen Lauf begleiten.
Hobbys (außer Laufen):   Mit meinen Freunden und meiner Familie Abendteuer erleben und essen.
Motto:   Einen Wettkampf mit einer Freundin/einem Freund zu bestreiten und gemeinsam zufrieden ins Ziel zu kommen ist ergreifender als jede Bestzeit.
Leipzig Marathon
Zeitläufer für:   Marathon 3:44 h
Vorname, Name:   Jan Angrick
Jahrgang:   1965
Läufer seit:   2007
Verein / Laufgruppe:   LG eXa Leipzig e. V.
Warum laufe ich:   Weil's Spaß macht.
Wo laufe ich am liebsten:   Egal, am liebsten früh und einsam
Lieblingslauf:   Wintermarathon
Lieblingsessen:   Alles was schmeckt
Lieblingsschuh:    Hauptsache leicht und passt
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Ich genieße die Stille
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Rennsteig-Supermarathon 2015, Wintermarathon Leipzig  (7x), Leipzig-Marathon (7xM, 2xHM), Elstertalmarathon (3xM)
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Mal schauen, ob ich Anderen helfen kann, gleichmäßig laufend das Ziel zu erreichen.
Hobbys (außer Laufen):   Musik (hören)Lesen
Motto:   Der Weg ist das Ziel
Leipzig Marathon
Katja von der Burg
Zeitläufer für:   Marathon 3:59 h
Vorname, Name:   Katja von der Burg
Jahrgang:   1979
Läufer seit:   2011
Verein / Laufgruppe:   LG eXa Leipzig
Warum laufe ich:   Ursprünglich habe ich damit angefangen, um fitter fürs Bergsteigen zu sein. Dann, um „mal einen“ Marathon zu finishen. Und dann hat es sich verselbstständigt und einfach immer mehr Spaß gemacht. Jetzt ist es der perfekte Ausgleich zu einem stressigen Bürojob, der mich an mindestens 5 Tagen pro Woche nochmal bei Wind und Wetter an die frische Luft bringt. Und die Ziele werden auch  nicht kleiner
Wo laufe ich am liebsten:   Auf Trails, im Wald, mit Matsch oder Felsen, am liebsten in den Bergen. Straße und Bahn zum Training sind auch eine schöne Abwechslung, aber mein Herz ist da, wo kein Asphalt ist. Der Leipziger Auwald mit den „Hausrunden“ ist auch was ganz besonderes. So ein Bärlaucharoma gibt’s sonst nirgendwo beim Laufen!!
Lieblingslauf:   Ganz klar der Rennsteiglauf. Den langen Kanten bin ich 2014 zum ersten Mal gerannt (mein erster Ultra) und das war ein wahnsinnig tolles Erlebnis.
Lieblingsessen:   Mit Avocados, Käse oder Sushi kriegt man mich immer. Das perfekte Dinner am Vorabend eines Marathons hab ich noch nicht gefunden, die Experimentierserie läuft sozusagen noch.
Lieblingsschuh:   Der Salomon S-Lab Sense. Mit dem bin ich bislang alle meine Ultras gelaufen und er hat mich nie im Stich gelassen.
Lieblingsmusik (beim Laufen):   as Geschnatter der Mitläufer. Laufen hat sich für mich zu einer sehr sozialen Sportart entwickelt, so dass ich so gut wie nie Musik dabei höre und mittlerweile auch bei den Läufen alleine lieber in den Wald lausche.
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Wintermarathon, Leipzig Marathon, Goitzsche Marathon, Rennsteig Supermarathon, Ultraks, Frankfurt Marathon, diverse Halbmarathons und lokale Leipziger Läufe.
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Weil es Spaß macht, andere dabei zu begleiten, sich ihren Traum von der Bestzeit zu erfüllen und Leipzig dieses Jahr wegen des Trainings für den Rennsteig für mich als Wettkampf nicht in Frage kam. Da der Marathon vor der Haustür natürlich trotzdem mitgerannt werden muss, passt das perfekt!
Hobbys (außer Laufen):   Vor allem alles mit Bergen, also Skifahren, Skitouren, Bergsteigen, Hochtouren, Klettern und wenn dann noch Zeit bleibt: Lesen.
Motto:   Wir müssen da hoch!
Kuriosestes Lauferlebnis:    
Leipzig Marathon
Christine Fischer
Zeitläufer für:   Marathon 3:59 h
Vorname, Name:   Christine Fischer
Jahrgang:   1983
Läufer seit:   2008
Verein / Laufgruppe:   LG eXa Leipzig e.V.
Warum laufe ich:   …damit ich mehr essen kann.
Wo laufe ich am liebsten:   In der Natur
Lieblingslauf:   Werdauer Waldlauf
Lieblingsessen:   Rote Grütze
Lieblingsschuh:   Brooks Adrenaline
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Ain´t no mountain high enough
Absolvierte Läufe (Auswahl)   20 Marathons, 3 Ultras, viele HM, Saale Cup, Staffelläufe
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  …weil ich Spaß am Laufen habe und diesen weitergeben möchte (und steht im Trainingsplan)
Hobbys (außer Laufen):   Singen
Motto:   „Hinten kackt die Ente.“
Kuriosestes Lauferlebnis:   Mit dem Startschuss auf dem Parkplatz  vom Göltzschtallauf vorgefahren.
Leipzig Marathon
Matthias Kriese
Zeitläufer für:   Marathon 4:14 h
Vorname, Name:   Matthias Kriese
Jahrgang:   1977
Läufer seit:   2015
Verein / Laufgruppe:   SV Wacker Mohorn e.V.
Warum laufe ich:   Körperlicher Ausgleich zur Arbeit. Zur Erholung und für die eigene Seele.
Wo laufe ich am liebsten:   Am liebsten in der Natur durch Wälder, über Wiesen und Felder, und auch über Berge.
Lieblingslauf:   Die Harzquerung, der Rennsteig-Supermarathon, auf dem Malerweg in der Sächsischen Schweiz in eigener Sache
Lieblingsessen:   Alles was MIR schmeckt
Lieblingsschuh:   Saucony und Salomon
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Die Klänge der Natur.
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Leipzig Marathon, Rennsteig Marathon, Trans Alpin Run, Zugspitz Trail Run Challange, Schlaubetal Marathon ...
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Letztes Jahr hatte meine Freundin mich dazu überredet es einfach mal zu machen, da ich gern und am liebsten in einer Gruppe laufe. Und somit will ich es dieses Jahr wieder tun.
Hobbys (außer Laufen):   Ein wenig Rad fahren und auch lesen. Aber eigentlich fast nur Laufen.
Motto:   Das Läuferglück auf Erden, liegt auf den Rücken der Bergen.
Kuriosestes Lauferlebnis:   Nach einem langen Lauf war ich völlig ausgebrannt. Und am nächsten und übernächsten Tag war man wieder fit, um zwei weitere lange Läufer zu absolvieren.
Leipzig Marathon
Susanne Probst
Zeitläufer für:   Marathon 4:14 h
Vorname, Name:   Susanne Probst
Jahrgang:   1972
Läufer seit:   10 Jahren
Verein / Laufgruppe:   LG eXa e.V.
Warum laufe ich:   Um fit zu bleiben und weil das Essen schmeckt
Wo laufe ich am liebsten:   Überall dort wo ich Blick aufs Wasser habe
Lieblingslauf:   Rennsteiglauf
Lieblingsessen:   Knusperflocken
Lieblingsschuh:   Asics Stratus
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Ohne, ich mag keine Stöpsel in den
Ohren
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Berlin Marathon, Leipzig Marathon, Oberelbe Marathon, Rennsteig Marathon, Frankfurt Marathon
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  In der Heimatstadt mitzulaufen ist schon fast Pflicht, außerdem ist es eine gute Vorbereitung für den Rennsteiglauf
Hobbys (außer Laufen):   Klavier spielen und tanzen
Motto:   Mach mal Pause…
Kuriosestes Lauferlebnis:   Beim Rennsteig HM überholte ich mal einen Rückwärtsläufer, solls geben, aber das fand ich schon irgendwie seltsam
Leipzig Marathon
Jana Schubert
Zeitläufer für:   Marathon 4:29 h
Vorname, Name:   Jana Schubert
Jahrgang:   1981
Läufer seit:   1999 (mit diversen Pausen…)
Verein / Laufgruppe:   LG eXa e.V.
Warum laufe ich:   Weil´s mir Spaß macht
Wo laufe ich am liebsten:   Aktuell wieder im geliebten Bärlauchduft, je nach Situation aber auch gerne im Schnee, Sonnenaufgang, Schatten oder was sich eben sonst so ergibt
Lieblingslauf:   Wintermarathon
Lieblingsessen:   Eis
Lieblingsschuh:   Suche ich noch
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Ich laufe lieber ohne Musik
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Training gestern, Training vorgestern, Training vorvorgestern ;)
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Weil es zu Hause ist und ich mich sonst selbst auch gerne an Zeitläufern orientiere | Rennsteigtraining
Hobbys (außer Laufen):   Irgendetwas rumbasteln
Motto:   Darüber gibt es bestimmt auch ein Video bei Youtube! (Den Spruch über mich hat der Sohn gebracht und er passt tatsächlich als Antwort zu so ziemlich jeder aufkommenden Frage, lach!)
Kuriosestes Lauferlebnis:    Der Leipzigmarathon ist kurios
Leipzig Marathon
Christiane Kind
Zeitläufer für:   Marathon 4:29 h
Vorname, Name:   Christiane Kind
Jahrgang:   1985
Läufer seit:   ca. 6 Jahren
Verein / Laufgruppe:   Fitness-Mama.de / Salamander FC
Warum laufe ich:   Weil ich es liebe und brauche. Es gibt nichts Besseres, als dem stressigen Alltag während des Laufens zu entfliehen. Außerdem liebe ich es meine Grenzen zu testen und im ständigen Wettkampf mit mir selbst zu sein. Schneller, weiter, besser…
Wo laufe ich am liebsten:   Im Gelände…fernab von Straßen, auf unebenen Wegen, die meine volle Konzentration erfordern.
Lieblingslauf:   Das kann ich gar nicht sagen. Jeder Lauf und jede Strecke hat so ihren Charme. Ich weiß aber welcher Lauf mir nicht gefallen hat – der Halbmarathon in Halle.
Lieblingsessen:   Linsennudeln mit selbstgemachter Bolognese. Waffeln mit Vanillecreme von Rama und Kirschen.
Lieblingsschuh:   Asics kayano 21, Brooks glycerin, Salomon Speedcross
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Ich höre keine Musik wenn ich laufe.
Absolvierte Läufe (Auswahl)    Puh, das sind einige… den Marathon in Berlin bin ich zwei Mal gelaufen, den Marathon auf Fehmarn, den München-Marathon, den Triathlon (Olympische Distanz) in Hamburg, unzählige Halbmarathons und einige Hindernisläufe.
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Ich war im letzten Jahr in Berlin als persönliche bzw. private Zeitläuferin im Einsatz. Es ist ein wundervolles Gefühl, andere Läufer zu unterstützen und ihnen dabei zu helfen ihre Zeiten einzuhalten. Bei der 4:29 hat man sicher einige Erstmarathonis in der Gruppe. Diese über die Ziellinie zu begleiten wird sicher fabelhaft.
Hobbys (außer Laufen):   Ich treibe prinzipiell sehr viel Sport, was mein größtes Hobby ist.
Motto:   Wer seine Grenzen nicht testet, wird sie nicht kennen.
Kuriosestes Lauferlebnis:   Gute Frage. Wahrscheinleich das Getting Tough Race in Rudolstadt.
Leipzig Marathon

Persönlicher Pacer

Bodo Willmann
Zeitläufer für:   „Mein erstes Mal“
Vorname, Name:   Bodo Willmann
Jahrgang:   1963
Läufer seit:   1999
Verein / Laufgruppe:   Team Erdinger Alkoholfrei
Warum laufe ich:   Es ist eine schöne Herausforderung, zu sehen, wo persönliche Grenzen liegen; dabei etwas für die Gesundheit zu tun und neue Menschen kennenzulernen
Wo laufe ich am liebsten:   Wohin mich meine Beine tragen, egal ob Straße oder Wald, mit oder ohne Steigung, Stadt oder Landschaft
Lieblingslauf:   Rennsteig-Supermarathon; Fichtelberg-Ultra, Leipzig und Dresden sind auch toll
Lieblingsessen:   Am Vortag eines Marathons Nudeln mit Spinat
Lieblingsschuh:   Brooks Adrenaline
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Es geht auch ohne beim Laufen
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Rennsteig, Biel, Leipzig, Dresden, Köln, Oberelbe, Fichtelgebirge, München, Frankfurt, Sachentrail-Ultra…..
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Ich freue mich seit 2007 in meiner Geburtsstadt als Zeitläufer meine „Schäfchen“ in der Traumzeit zuverlässig ins Ziel zu bringen
Hobbys (außer Laufen):   Gibt es tatsächlich! – Altbergbau
Motto:   Niemand wird etwas von mir verlangen, wozu ich nicht in der Lage wäre, es zu leisten. Aber es kann sein, dass ich mich anstrengen muss.
Kuriosestes Lauferlebnis:   Bei meinem ersten „Hunderter“ haben wir uns nach ca. 40 km verlaufen, es waren aber „nur“ ca. 10 km Umweg
Leipzig Marathon

Halbmarathon

Daniel Tauber
Zeitläufer für:   Halbmarathon 01:29 h
Vorname, Name:   Daniel Tauber
Jahrgang:   1993
Läufer seit:   2013
Verein / Laufgruppe:   LG eXa Leipzig e.V.
Warum laufe ich:   Weil Mountainbiken auf die Dauer zu teuer war
Wo laufe ich am liebsten:   Cospudener See
Lieblingslauf:   Selbstverständlich die Leipziger Stundenlaufserie
Lieblingsessen:   Spaghetti Bolognese, wenn möglich mit wenig Spaghetti und viel Bolognese
Lieblingsschuh:   Asics DS Racer 11
Lieblingsmusik (beim Laufen):   a State of Trance (Armin van Buuren)
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Marathondebüt in Frankfurt 2015 (2:58:00) Sächsischer Hochschulmeister 10km Straße am 20.03.2016 in Dresden (35:06 min)
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Sechs Tage später ist 5.000m Stadtmeisterschaft, da will ich keine schweren Beine riskieren
Hobbys (außer Laufen):   das nimmt eigentlich alle Freizeit in Anspruch
Motto:   Sei selbst dein strengster Lehrer!
Kuriosestes Lauferlebnis:    Der Moment im Wettkampf, wenn du feststellst, dass du DIESES Isogetränk nicht nochmal nehmen solltest.
Leipzig Marathon
Dirk Naumann
Zeitläufer für:   Halbmarathon 01:44 h
Vorname, Name:   Dirk Naumann
Jahrgang:   1975
Läufer seit:   2002
Verein / Laufgruppe:   LG eXa Leipzig e.V.
Warum laufe ich:   Weil Laufen ein wunderbarer Ausgleich zu Arbeit und Alltag darstellt und dabei so einfach ist: ohne Hallen/Studios, ohne spezielles Equipment, wetterunabhängig; außerdem treffe ich dabei interessante Leute und letztlich merke ich, wie Laufen mir einfach auch gut tut
Wo laufe ich am liebsten:   Südlicher Auewald; Neuseenland
Lieblingslauf:   asics Grand 10 Berlin, Rennsteiglauf
Lieblingsessen:   Pasta
Lieblingsschuh:   Keiner, ich wechsle ständig durch (asics, Mizuno, ON, Brooks, Adidas…)
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Prodigy, Chase & Status, Casper
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Diverse Rennsteigläufe, Bodensee-Marathon, Frankfurt-Marathon, Rotterdam-Marathon, Hamburg-Marathon, Winter-Marathon, zahlreiche Halbmarathons und viele Leipziger Stadtranglistenläufe
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Weil ich weiß, wie unterstützend es ist, durch Zug-& Bremsläufer seine Zielzeit zu erreichen und dies selbst mehrfach in Anspruch nehmen durfte; diesmal möchte ich selbst andere dabei unterstützen, ihre Laufziele und Bestzeiten zu erreichen
Hobbys (außer Laufen):   Familie, Geocaching, Angeln, draußen sein
Motto:   Es gibt keine Ausreden!
Kuriosestes Lauferlebnis:   Vielleicht nicht unbedingt kurios aber typisch für so viele Läufer (auch mich): bei jedem „Zwischenfall“ (Sturz etc.) wird zuerst die Laufuhr abgedrückt
Leipzig Marathon
Zeitläufer für:   Halbmarathon 01:59 h
Vorname, Name:   Steffen Michalke
Jahrgang:   1967
Läufer seit:   2005
Verein / Laufgruppe:   LG eXa Leipzig e.V.
Warum laufe ich:   um fit zu bleiben
Wo laufe ich am liebsten:   Auenwald / Cosi
Lieblingslauf:   Frankfurt- Marathon
Lieblingsessen:   alles, was aus Fleisch und Gemüse gemacht wird
Lieblingsschuh:   Mizuno Precission
Lieblingsmusik (beim Laufen):   lieber ohne
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Frankfurt und Leipzig- Marathons, HM in MD, DD, LE
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Warum Zeitläufer beim LEIPZIG MARATHON: um jemandem bei Erreichen eines Ziels zu helfen, das ich früher auch einmal hatte
Hobbys (außer Laufen):   Fitness, radeln, lesen
Motto:   Ändere dein Leben, bevor es dich ändert.
Kuriosestes Lauferlebnis:    
Leipzig Marathon

10km

Kati Kietzmann
Zeitläufer für:   10 km sub 60
Vorname, Name:   Kati Kietzmann
Jahrgang:   1989
Läufer seit:   2009
Verein / Laufgruppe:    
Warum laufe ich:   Durch das Laufen fühle ich mich ausgeglichener, entspannter und insgesamt besser. Da ich einen Bürojob habe, brauche ich den Ausgleich im Sinne von Bewegung an der frischen Luft.
Wo laufe ich am liebsten:   Auf den Waldweg in der Leipziger Burgaue.
Lieblingslauf:   Löwen-Gesundheitslauf in der Dahlener Heide
Lieblingsessen:   Pasta in verschiedenen Variationen, Kürbissuppe
Lieblingsschuh:   Asics DS Trainer
Lieblingsmusik (beim Laufen):   Ich laufe ohne Musik.
Absolvierte Läufe (Auswahl)   Stadtwerke Leipzig Marathon (HM und 10 km), Dresdener Oberelbe Marathon (10 km), Muldentaler Städtelauf (HM), Löwen-Gesundheitslauf Dahlen, …
Warum Zeitläufer beim
LEIPZIG MARATHON:
  Weil ich es super finde, anderen Läufern dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen.
Hobbys (außer Laufen):   Triathlon, Wandern, Kochen und Backen
Motto:   Satt heißt nicht, dass nichts Süßes mehr reinpasst!
Leipzig Marathon > Information > Teilnehmer > Zeitläufer Leipzig Marathon